Drachenträume

Eine eindeutig mindestens zweideutige Überschrift heute *haha* aber sag am besten gleich selbst: traumhafte Drachen oder Drachen zum Träumen? Was trifft es wohl am besten?

Meine Krebstherapie und alles drumherum bestimmt meine Tage. Nähen ist aktuell nicht drin. Aber ich kann dir noch etwas zeigen, was schon vor ein paar Wochen fertig geworden ist … dann aber wieder in den Plänen der Tage unterging.

Stoff: „Mister Fuchs“ von Cherry Picking Anke / Swafing.
Schnitt:
Frau Marlene“ von Studio Schnittreif

Zum Geburtstag meiner Jüngsten habe ich ihr einen „DRAGON DREAMS“ Quilt genäht.

Und ich war so stolz, ihn rechtzeitig am Abend vorher fertig bekommen zu haben, ohne dass sie bis dahin auch nur Verdacht geschöpft hätte! *puh* Und das während der Sommerferien … ich sage dir, knappe Kiste.

Schnitt: „Dragon Dreams“ von Apples and Beavers

In diesen Schnitt hatte ich mich schon verguckt, bevor Astrid ihn überhaupt veröffentlicht hatte. Der ist SO WAS VON genau DAS RICHTIGE für meine Jüngste! ♥ Damit stand der Plan denn auch fest und ich war noch mehr entzückt, als Mira die Dotty- Stoffe in so vielen verschiedenen Farben vorrätig hatte, dass ich damit den gesamten Drachen gestalten konnte.

Wie der Name schon sagt, haben die Dotty- Stoffe kleine Punkte. Unregelmäßig gesetzt und in einem Farbton sehr ähnlich der Hauptfarbe, wirken sie untereinander harmonisch und doch lebendig. Dazu liegen die Stoffe auch noch 1,5 Meter breit … ein Traum!

Kombiniert habe ich sie mit rauchblauem Uni für den Himmel und mit einem hellen Grün für die Wiese. Im Plan des Schnittmusters liegt der Drache genau auf der unteren Kante des Quilts. Aber zum einen ist die Decke so zu klein und zum anderen gefiel mir der Gedanke doch sehr, dass er stattdessen auf einer Blümchenwiese liegt. (Dazu später noch DEN Oberknaller überhaupt!)

Es waren eiiinige Teile zuzuschneiden. Wie viele, dass habe ich nicht gezählt. Das Gute daran, im Schnitt enthalten sind kleine Beschriftungszettelchen für jedes einzelne Teil. Inklusive Name und Maße, damit auch bloß niemand in Tüddel kommt. (Ich bin es freilich doch ein bisserl.)

Und so gut vorbereitet entsteht Einheit für Einheit wie von Zauberhand. Das System dahinter ist so smart! Das hat mir beim Nähen große Freude bereitet.

Den Himmel habe ich erweitert um so viel Stoff wie ich noch hatte und bei der Wiese lief es ähnlich. Da habe ich zuerst fünf kleine „fresh as a daisy“ Blöcke genäht. Und dann mit dem grünen Stoff frei zur Wiese ergänzt. Das Maß des Quilts ist mit seinen 115 cm x 175 cm am Ende perfekt als Tagesdecke auf dem Bett und zum Kuscheln sowieso.

„Lykke“ der Glücksdrache. „Lykke“ ist ein dänischer Name und bedeutet Glück

Ach, da war die Freude bei meiner Süßen groß! ♥ Und mein Herz darüber so glücklich.

Und an dieser Stelle kommt der versprochene Oberknaller!!!

Während ich also fünf kleine „fresh as a daisy“ Blöcke für den Quilt meiner Tochter genäht habe, haben neun liebe Mädels zeitgleich heimlich einen ganzen „fresh as a daisy“ Quilt für mich genäht!!! Ich war hin und weg.

Dieser Quilt ist groß genug, als dass ich mich komplett hinein muggeln kann. Ein passendes Kissen und Kekse, Tasse und Tee, Lektüre und Licht und noch viel mehr haben Andrea (ac_genäht_am_See), Sandra (Hohenbrunnenquilterin), Ulli (Feinestöffchen), Andrea (Quiltmanufaktur), Heidi (Libellenquilts), Alex (Hexenweib), Bettina (Bettinalll), Ulli (Stoffliebe_by_Ulli) und Birgit (Bischu) in einen riesigen Überraschnugskarton für mich gepackt. ♥

Was mein Herz da für Sprünge gemacht hat, es lässt sich schwer in Worte fassen. Also zeige ich dir einfach noch ein paar schöne Fotos mehr, denn

Von den Drachen hatte ich ja zu Anfang im Plural gesprochen.

Hier also noch eine kleine Foto- Ausbeute vom Strand!

viele Meter langer chinesischer Glücksdrache

Oder sind es sogar Drachen- Drachen? *hahaha*

riesiger Fantasy Drache mit drei Köpfen

Die gibt es aber auch in klein und süß und im Rudel. *hehe*

viele kleine Drachen gleicher Größe tanzen an einer Schnur

Und der hier unten ist meiner. *freu*

sieht beinahe wie ein Patchworkmuster aus, oder?

Mit diesen bunten Bildern und herzlichen Grüßen von mir, sage ich bis bald, passt gut auf dich auf und hab´s fein,

Gesine

Alle Verlinkungen dienen der Vervollständigung der Informationen und sind weder beauftragt noch bezahlt worden.

7 thoughts on “Drachenträume

  1. Was für ein tolles Projekt! Soviel Herz und Bedeutung im Quiltformat! 💛
    Und im Rudel mag ich Drachen natürlich am liebsten!
    Alles gute, liebe Gesine! 😘

  2. Liebe Gesine,
    der Quilt ist so wunderschön geworden und mit dem Nähen hast du gewiss für einige Zeit den „Drachen“ in dir vergessen und bist ihn hoffentlich nun bald vollständig losgeworden 👍🍀.
    Ganz, ganz lieben Dank, dass du uns mit unserem Genesungswunsch erwähnt hast. Viel Glück und bis bald 👋, Andrea

  3. Liebste Gesine, vielen Dank, dass Du Dir trotz allem die Mühe gemacht hast, uns dieses traumhafte Werk so anschaulich Gesine-like zu zeigen! 😍😍😍 Ich glaub, ich werde schwach. 💚
    Und du werd schnell gesund! 😘
    Alles Liebe!

  4. Wahnsinn.
    Die beiden Quilts sind so wunderhübsch. Deine Jüngste war sicherlich sehr beglückt.
    Du bist eine Zauberin, dass du das während der Sommerferien und in einer solchen Gesamtsituation hinbekommen hast, chapeau!

    Ich wünsche dir von Herzen Gesundheit.
    Alles Liebe in den Norden!

  5. Liebe Gesine, wie wunderbar, wieder von Dir zu hören -sprich zu lesen. Ich bin wirklich froh, dass Du soweit wieder „auf dem Damm“ bist. Vor Dir liegt wahrscheinlich noch ein mühsamer Weg, aber Du wirst es schaffen. Du hast eine so positive Grundeinstellung, die hilft beim Gesundwerden. Und unser Näh-Hobby trägt dazu bei, ganz tief wegzutauchen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Alles Gute 🍀 🍀🍀🍀 und herzliche Grüße von Sieglinde

  6. Liebe Gesine, ooooh ist der Quilt schön geworden und deine Idee den Drachen nicht unten an die Kante zunähen ist klasse. Und wie fein, dass nicht nur du Blümchen für die Wiese genäht hast, sondern auch selber liebevoll beschenkt wurdest. Für deine Krebstherapie wünsche ich dir viel Kraft und Energie, gute Begleitung, aufmerksame Ärzt*innen und viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Lydia

  7. Liebe Gesine,

    sofirt dachte ich an mein drittliebstes Buch, nach „Der kleine Prinz“ und „Stein und Flöte“, ist das das Buch „Kleine Drachen sind so“…vom kleinen Drachen, hab mich lieb….bezaubernd …über Vorurteile, Mut, Freundschaft und einer Lebensliebe, wenn man bereit ist Vorurteile zu überdenken!

    Wundervolle Quilts und noch schöner, wenn man so etwas in schweren Zeiten geschenkt bekommt!

    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Therapie…

    Herzliche Grüße
    CoCo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.