von EinfachSoPost und genialen genähten Geschenkideen

Moin, Moin! Schön, dass du da bist.

Passend zum Thema meines heutigen BlogBeitrages habe ich mir eine „Chiara“- Bluse aus „happy me“ Viskose angezogen, um dich zu begrüßen.

Aber gleich danach wird sich alles um geniale genähte Geschennkideen drehen. Und zwar aus der Sicht der Beschenkten – mir.

Denn ich habe in den letzten Wochen SO wunderschöne EinfachSoPost bekommen, dass ich sie nicht ungezeigt lassen möchte. Und wer weiß, wer weiß, vielleicht ist ja für dich eine Inspiration dabei, falls du gerade auf der Suche nach einer Geschenkidee bist. ♥

Das Schöne an EinfachSoPost ist, dass sie völlig überraschend und ohne konkreten Anlass mitten in einem bis dahin vermutlich normalen Tag landet. Was ihren Effekt um so mehr vergrößert, würde ich sagen.

Und wer freut sich nicht über Post von einem lieben Mensch, der so viele Gedanken und Zeit in diese Überraschung investiert hat?

Die Tasche auf dem oberen Bild ist eine Leyra Bag nach UniKati. Und wenn man sich bei Instagram in den letzten Wochen umgeschaut hat, könnte man meinen, sie ist gerade eines DER Must- Haves schlechthin.

Und ja, mir gefiel der Schnitt auch recht schnell recht gut. Sogar gewonnen habe ich das eBook. Aber freilich nicht SO schnell genäht … wie (m)eine Minnie & Mickey Leyra dann per Post kam!

Und sie ist so was von genau meins! – Motiv, Farben, Größe, Aufteilung der Fächer – PERFEKT. Dazu noch ein handgeschriebener Gruß eines Herzensmenschen … ♥

Ebenso sprachlos vor Freude war ich bei folgender EinfachSoPost.

Die beigelegten Kekse, Kosmetik und Karte fehlen hier im Foto aber es zeigt die beiden tollen Projekt- Taschen von Angie. (… sowie vier andere EinfachSoGeschenke, wie mir jetzt auffällt.)

Solche Projekt- Taschen sind an sich schon sehr praktisch und wunderschön ABER die liebe Angie hat sich noch mehr dabei gedacht!

Denn als Vorlage für die Aufbewahrungs- Mappe hat sie ein über vier Jahre altes Foto von mir verwendet und es ziemlich gut getroffen würde ich sagen.

Auch diesen Schnitt hatte ich auf meiner Festplatte liegen … aber zum Einsatz gekommen war er noch nicht. ♥

Tjaja, da kann man sich glatt fragen, was ich eigentlich selbst nähe?!

Doch das ist schnell beantwortet. Im Moment nähe ich, was die Kleinsten in der Klinik unserer Stadt brauchen.

Und währenddessen kam wieder Post!

Mit selbstgekochter Marmelade, Schokolade (war sehr lecker und ist deswegen inzwischen aufgegessen) und einem tollen Nadel- und StoffClip- Kissen von Sandra. ♥

♥ Wie gut es tut, solch wunderschöne Post zu bekommen, kannst du dir bestimmt denken. Und ich freue mich sehr, solch wunderbare Menschen zu kennen. ♥

Dir danke ich für deinen heutigen Besuch bei mir ♥ und sage bis bald,

Gesine

Stoff: „Happy Me“ von Cherry Picking, Schnitt: Ida aus der Fibre Mood 10 (2020)

P.S: … pssst, bald ist wieder „Mach Dein Ding Zeit

Alle Verlinkungen dienen der Vervollständigung der Informationen und sind weder beauftragt, noch bezahlt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.