HAPPY SEWING ♥ gute Laune Nähprojekte in C-omischen Zeiten

Über diese c-omischen Zeiten möchte ich mich ebenso wenig auslassen, wie über das Masken nähen. Auch wenn sie für die lange Stille hier auf dem Blog mitverantwortlich sind.

Schreiben und zeigen möchte ich euch den ersten großen Teil meines Happy- Sewing- Projects! ♥

Denn sehr schnell war klar, genau DAS brauche ich. ( u n b e d i n g t .) Es hat am Anfang ein paar Tage gedauert … doch dann habe ich ihn gefunden, meinen Plan zum (Näh-)Glück!

Den passenden Stoffstapel dazu seht ihr hier.

Der Plan lautete: ein Outfit bestehend aus Hemdblusenkleid, Tuch, Jeansjacke, Leggins und Tasche zu nähen.

Umsetzung gefunden hat dabei zuerst das Tuch aus dem schönen blauen Musselin mit weißen Pünktchen. Dafür konnte ich mich direkt mal etwas näher mit meiner „Amber AIR S 400“ auseinander setzen …

und weil sowohl das Umstellen der Overlock für einen Rollsaum als auch das Nähen an sich so leicht und schnell gingen … sind dabei *SCHWUPS* eben schon mal fünf neue Tücher entstanden.

Bei drei Töchtern erhöht sich dadurch auch unmittelbar meine Chance ein Tuch abzubekommen.

Weiter ging es mit dem Hemdblusenkleid, welches wohl auch den Anstupser zur kompletten Outfit- Idee gegeben hat. Entdeckt habe ich den „Boho Straight“ Schnitt in Anke Müllers neustem Buch „Nähen im Boho- Look“ und er war direkt mein Favorit!

Das Lustige dabei, Anke hatte genau dieses Kleid bereits als „GESINEKLEID“ für mich im Sinn. Also wenn das mal nicht passt. Genauso wie die gelbe Paspel die ich in meinem Fundus noch finden konnte …

… und die überschaubare Knopfauswahl. *hihi*

An sich ist dieses Kleid recht schnell genäht und die Knopflöcher näht meine „Epic 980 Q“ ja quasi auch von allein. Und doch hat es aufgrund der kleinen Me- Time- Zeitfenster (in Verbindung mit dem Verbleib von etwas RestEnergie) doch ein wenig gedauert …

bis ich mein Kleid endlich anziehen konnte. Dafür war die Freude dann aber auch um so größer!

Ich LIEBE es! *quiiietsch*

Bei 9 Grad und kaltem Wind erst mal kombiniert mit Jeans und Stiefeln, habe ich inzwischen zumindest die Probeversion für die Jeansjacke schon zugeschnitten … kann an der Küste ja nie schaden so eine Jacke …

Und trotzdem freue mich schon auf den Sommer, wenn ich dieses Blumenkleid auch ohne Gürtel und Jeans am Strand tragen kann.

Tasche, und vorsichtshalber auch die Leggins, nähe ich derweil trotzdem noch … die Schnittmuster hierfür habe ich schon heraus gesucht und dazu denn bald mehr!

Ich hoffe sehr, euch und euren Lieben geht es so weit gut

und grüß euch lieb, Gesine

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir die Amber Air S 400 und die Epic 980 Q kostenlos von Husqvarna Viking zur Verfügung gestellt wurde. Einfluss auf diesen Artikel wurde damit nicht genommen.

6 thoughts on “HAPPY SEWING ♥ gute Laune Nähprojekte in C-omischen Zeiten

  1. Ach wie schön so ein gute Laune Nähprojekt und Bilder vom Wasser … das fehlt mir heuer am meisten … auch das Kind jammert schon, weil er keinen Segelschein machen kann – entfällt … und dann kein Urlaub am Meer … schade, aber auch nicht so schlimm halt. Dein Outfit ist sehr hübsch und Gesinekleid trifft es – ich finde auch die Kombi mit Jeans in meerblau und Stiefeln mega! Viele liebe Grüße, ich glaube ich muss mir auch so ein Projekt suchen … der 2017 Quilt … ich glaube jetzt muss ich mich trauen den ersten großen Quilt fertig zu nähen. Ingrid

    1. hallo liebe Ingrid ♥ ich danke dir für deine lieben Worte und Grüße!
      so ein GuteLauneProjekt tut schon echt gut 🙂 und der 2017er eignet sich dafür bestimmt auch prima.
      stell dir mal vor … wie er fertig ist und wunderschön aussieht und du ihn dann einpackst, damit er mit euch ans Meer fährt … na? motiviert das? ♥
      mit herzlichen Grüßen, Gesine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.