BIG BAG ★ Mach Dein Ding 2020 ★ eine MitNähAktion der Initiative Handarbeit

Auch in diesem Jahr gibt es eine neue „Mach Dein Ding“ MitNähAktion der Initiative Handarbeit. Freilich ist der Name hier Programm und alle sind aufgefordert IHR Ding aus dem hierfür kostenlos zur Verfügung gestellten Schnittmuster zu machen!

Alle Jahre wieder stammen Idee und Anleitung von Anke Müller, alias Cherry Picking. Und alle Jahre wieder ist es ein Vergnügen zu sehen, was aus EINEM Schnitt alles entstehen kann. Eine Jury hat am Ende die schwere Aufgabe, die kreativsten Umsetzungen auszuwählen, denn Preise gibt es dabei auch zu gewinnen!

Nun aber eins nach dem Anderen und von vorn …

Ich habe den Schnitt vorab probenähen dürfen und möchte heute alle Daten und den aktuellen Bedingungen angepassten Planänderungen mit euch teilen.

Eigentlich sollte die Tasche auf der h+h vorgestellt werden. Da diese ja nun aber aus bekannten Gründen abgesagt wurde, gibt es einen Plan B. Dabei kann jeder von zu Hause aus und trotzdem alle zusammen nähen.

Heute geht dafür das Schnittmuster online! Zu finden auf der Website der Initiative Handarbeit (für alle) und bei Anna von einfach nähen (nur für Mitglieder des Premiumbereichs).

Am 21.3.2020 ab 15 Uhr wird es einen großen Live- Sew Along auf You Tube geben. Mit diesem Link kommt ihr direkt dort hin.

Auch die Materialangaben sind bereits online.

Und die ersten der unzähligen Interpretationsmöglichkeiten der BIG BAG bereits unter dem #MachDeinDing2020 auf Instagram zu sehen!

Sie macht ihrem Namen alle Ehre, die BIG BAG!

Mit sagenhaften ca. 50 cm x 40 cm bei 16 cm Tiefe passt da allerhand hinein. Und mehr noch! Es gibt auch eine separate Organizer- Innentasche passend dazu!

Entsprechend meinem „Ding“ habe ich nur die BIG BAG als „Jippieh-Da-Passt-Alles-Rein-Tasche“ genäht. Und Jippieh haben dann auch meine Kinder gerufen, als sie die fertige Tasche gesehen haben! *lach* Sie ist also bereits voll in unseren Alltag integriert.

Ich überlege nun, ob ich am nächsten Samstag anlässlich des besagten Live- Sew Along eine verkleinerte Version nähe … mal sehen wie die Woche so läuft.

Noch ein paar schnelle nähtechnische Daten zu diesem Modell?

  • Der Schnitt ist dafür gedacht, die BIG BAG ohne Taschenfutter zu nähen. Da ich aber schnell meine Stoff- und Gestaltungsidee im Kopf hatte, habe ich die Tasche doch gefüttert. Ist ganz einfach.
  • Außentasche und Futter meiner Tasche bestehen aus Canvas. Die Außenseite dabei verstärkt mit Vlieseline und Thermolam.
  • Die High Converse Tops habe ich nach einem Schnittmuster von Kristy alias Quiet Play in Originalgröße genäht.

Dies ist ja bereits das vierte Mach Dein Ding Modell, welches ich mitnähe und so freue ich mich jetzt schon auf das zu erwartende kreative Spektakel!

Wer von euch ist dabei?

Ich wünsche euch und euren Lieben derweil alles Gute ♥ wir lesen uns,

Gesine

8 thoughts on “BIG BAG ★ Mach Dein Ding 2020 ★ eine MitNähAktion der Initiative Handarbeit

    1. Liebe Gesine…
      MachDeinDing2020 kommt genau zur richtigen Zeit! Ich würde die Tasche gern mitnähen…aufgrubd eines Bandscheibenvorfalls und den mahnenden Worten meines Docs würde ich die Tasche gern kleiner nähen. Du hast erwähnt, dass du das auch vorhast… Könntest du mir bitte sagen, wie man das Schnittmuster passend verkleinern kann. Ich hab sowas noch nie getan. Danke dir.

      1. Hallo Kate 🙂
        gern erzähle ich dir meinen Plan dazu:
        das Schnittmuster habe ich ja bereits in Originalgröße. und ich werde es nicht einfach kleiner kopieren oder ausdrucken, um die Breite der Stellen, wo die Träger angebracht sind, nicht zu verändern. viel mehr möchte ich die Taschenfront und die Tiefe des Bodens verkleinern. dafür zeichne ich mir bei der Taschenfront die Mitte waagerecht und senkrecht ein und nehme an diesen Linien einige Zentimeter weg (nach optischem Wohlbefinden und mit Tragetest). um die gleiche Anzahl an Zentimetern muss dann auch das Bodenpanel gekürzt werden. und generell ein bisschen schmaler würde ich es dann auch machen.
        puh, so in Worten ohne Bild … weißt du wie ich meine?
        wenn du schmalere oder andere Träger verwenden möchtest, funktioniert einfaches kleineres Ausdrucken auch (vielleicht 75 oder 50%?).
        oder du druckst es kleiner aus und passt dann die Trägerausfnahmestelle individuell an …
        meld dich gerne wieder ♥
        ich grüß dich lieb, Gesine

  1. Hallo Gesine,
    Bin auch bereit loszulegen bei der Aktion #machdeinding2020.
    Kannst du mir sagen, ob im SM die Nahtzugabe schon berücksichtigt wurde?
    Viele Grüße
    Bärbel

    1. YaY! 😃 wie schön liebe Bärbel! ❤️
      die NZ ist im Schnittmuster inklusive – du kannst also direkt zuschneiden.
      für welches Material hast du dich denn entschieden?
      liebgrüß, Gesine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.