nähtechnische Herbstvorbereitungen – Teil 1

Während der Sommer an der Küste es weiterhin sehr gut mit uns meint und ich das auch in vollen Zügen genieße, freue ich mich gleichzeitig schon ganz gut vorbereitet zu sein. Falls iiirgendwaaann mal etwas kältere Tage kommen, bin ich gewappnet. *lach*

Im Sommer bin und nähe ich draußen.

Denn ich habe das Glück, einen Teil der neuen Cherry Picking Stöffchen immer schon vorab vernähen zu dürfen. So auch die nun folgenden aus der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion. Sogar auf eines der Cover des dicken aktuellen Lookbooks von Swafing habe ich es mit meiner Jacke geschafft. *WooHoo*

„One weekend with Cherry“ heißt die aktuelle Kollektion von Cherry Picking.

„Welcher Schnitt das ist?“ war eine häufig gestellte Frage bei Instagram. Ich erzähle und verlinke ich es euch gleich noch mal. ♥

Mal ein Nicht-Von-Ohr-zu-Ohr-Grinse-Foto. Gibt es selten von mir aber gibt es.

In diesem schwarz- rosa Blätter- Canvas habe ich sofort eine Jacke vor meinem inneren Auge gesehen. Ein mutiges Muster vielleicht … aber zu schlichten Basics kombiniert, ist es genau das Tüpfelchen auf dem „i“ finde ich. Für dieses Modell (oben) habe ich den Schnitt „Schlendrian“ von Lotte und Ludwig gewählt. Da gibt es übrigens auch eine komlpette Video- Anleitung zu.

Die Vorderteile sind gedoppelt, so kommt noch etwas Farbe hinzu.

Jep … und dann habe ich noch eine Frau Tomma von Studio Schnittreif aus dem gleichen Stoff genäht. Da diese Jacke offen getragen wird, ist sie auch bei aktueller Wetterlage zuweilen schon gut zu gebrauchen.

Eine passende Tasche musste ich irgendwie auch noch nähen. – Gleiches Stoffdesign, andere Farbe.

Aber Achtung *lach* … lasst euch von diesen Fotos bitte nicht irritieren, sie sind schon im letzten Herbst aufgenommen. Das Laub hängt hier aktuell noch frisch und grün an den Bäumen. Aber passt es nicht schön zu dem gelben Canvas?

Und die Webkante macht sich so gut als Griff! #ilike

Die „Russel Lunch Bag“ stammt aus einem Pattern- Bundle. Hier seht ihr die kleine Version mit 8 x 8 x 4 Inch. Dank Soft and Stable (ich liebe es!) und seperat verstärkt eingelegtem Boden bleibt die Tasche herrlich in Form, egal ob Lunch oder was Anderes darin verstaut wird.

Und noch was Anderes mehr aus den neuen Swafing Stoffen zeige ich euch dann beim nächsten Mal!

Bis dahin, passt gut auf euch auf. ♥ eure Gesine

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir die Stoffe kostenlos von Swafing zur Verfügung gestellt wurden. Einfluss auf diesen Artikel wurde damit nicht genommen.

2 thoughts on “nähtechnische Herbstvorbereitungen – Teil 1

  1. Mit Grinsen gefällst du mir aber trotzdem besser!
    Und das Coverfoto hast du verdient, du Hübsche, noch dazu in solch tollen Sachen!
    Ich hoffe, dass der Herbst nicht mit Riesenschritten kommt, so ein kleines bisschen lässt es aber immer schon spüren, dass er in den Startlöchern steht …

    Liebe Grüße
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.