was der Frühling alles mit sich bringt …

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres, das Wiedererwachen der Natur und lauter neue Ideen! *lach* Herrlich ist das! ♥

Neulich, an einem SONNtag der seinem Namen alle Ehre machte, wollte ich zwar eiiigentlich nähen … musste dann aber doch unbedingt nach draußen in den Garten und an die frische Frühlingsluft gehen. Diese Gelegenheit habe ich dann auch spontan genutzt, mein altes Nähkästchen abzuschleifen.

Es dürfte gute 50 Jahre alt sein, hat lange meiner Mama gehört und nach drei Anstrichen erstrahlt es jetzt in neuem Glanz – passend zu meiner Nähmaschine.

rechts im Bild, die große Schneiderschere, die ist übrigens von meiner Uroma ♥

Ein mal so schön angefangen mit dem „Frühjahrsputz“ auf dem Nähtisch, habe ich mir direkt auch meinen Abwurf vorgeknöpft.

Der Neue, ist immer noch das alte abgeschnittene Hosenbein, aus dem ich vor Jahren ein Utensilo genäht habe. … Aber jetzt hat es ein neues Futter in Pink- Weiß und das SnapPap- Label aus meinem Adventskalender bekommen.

Den „I did it my way“ Aufnäher habe ich mit Viertel- Inch- Füßchen und dreifachem Geradstich befestigt. Und im rechten Bild sieht man gut, warum ich so gerne „Smart Thread“ verwende. Der Glanz des Garns schmückt so eine Naht doch ungemein.

Ganz fertig ist das Tuning meines Nähplatzes damit noch nicht, denn mir kam prompt noch eine weitere schöne Idee *lach*. Aber die musste warten, nachdem ich einen Blick auf die neuen Oster- Muster von Nadra „ellis & higgs“ geworfen habe!

Nadra hat wieder wunderschöne Einzel- Blöcke in jeweils zwei Größen und einige tolle Add-Ons dazu entworfen.

In diesen kleinen Hasen habe ich mich direkt verguckt. ♥

Sieht er nicht ein bisschen wie der „weißt du eigentlich …“ Hase aus?

Jetzt hätte es unter den vielen neuen Anleitungen von Nadra tatsächlich auch einen zweiten (anderen) Hasen gegeben. Aber in meinem Kopf nahm die Geschichte in diesem Fall einen anderen Weg und das Projekt seinen Lauf.

So wurde aus 6 Inch großem Hasen- und Schmetterlings- Block mithilfe von freiem Drauf- los- Patchwork und den Zauberstichen meiner Epic 980 Q von Husqvarna Viking eine 40 x 40 cm große Kissenhülle.

Mit Quilting und Reißverschluss einnähen habe ich es so gehalten, wie ich es euch schon in dieser Anleitung erzählt habe.

Insgesamt habe ich hierfür drei verschiedene Nähfüße verwendet.

  • Für den Quiltstich D31, mit dem ich den Übergang von Wiese zu Himmel gestaltet habe, den Nähfuß B mit seinem breiten Durchlass.
  • Zum Umranden der Figuren, dem Herausarbeiten kleiner Details und dem Absteppen eines Herzens im Himmel, habe ich einen schlichten Geradstich Länge 3.0 und wieder das Viertel- Inch- Füßchen mit breitem Durchlass verwendet.
  • Na und zum Einnähen des Reißverschlusses kam freilich das Reißverschluss- Füßchen zum Einsatz. Die Nadelposition habe ich hierfür um 2.0 nach links verstellt. So ist der Reißverschluss herrlich schmal gefasst.

Ich habe mich so gefreut, dass meine beinahe letzten „ellis & higgs“ Stoffschätzchen für Hase und Schmetterling ausgereicht haben! ♥ Der hellblaue „Modern Melody“ von Swafing aus meinem 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt von letztem Jahr war die perfekte Hintergrund- Ergänzung dazu.

Und so schaut mein neues Kissen nun aus!

Wobei … meins ist es eigentlich nie gewesen. Mein Hasen- Schmetterlings- Kissen war von Anfang an für einen Herzensmenschen gedacht. Und da sollte es inzwischen auch angekommen sein ♥ *bitte, bitte liebe Post*

Euch wünsche ich derweil von Herzen einen Wunder- vollen Tag

und viel Freude bei der Frühlungsnäherei!

Was steht bei euch als Nächstes an?

Ich freue mich von euch zu lesen uns sage bis bald, eure Gesine

Dieser Beitrag enthält Werbung:

  • Die Epic 980Q wurde mir kostenlos von Husqvarna Viking zur Verfügung gestellt.
  • Die Schnittmuster habe ich im Rahmen des Probenähens kostenlos von Nadra „ellis & higgs“ erhalten.
  • Einfluss auf diesen Artikel wurde damit nicht genommen.

7 thoughts on “was der Frühling alles mit sich bringt …

  1. Herrliche Sachen gemustert :)! Dein Nähkästchen sieht super süß aus – wie auch dein Frühlings Kissen. Freue mich schon auf Nadra’s Neue Anleitungen! Wünsche dir einen schönen Tag, Gesine!

    1. Liebe Sigi ♥ ich danke dir für deinen Gruß und freue mich schon darauf zu sehen, was du wieder aus Nadras schönen Mustern zaubern wirst 😉
      herzlich liebe Grüße nach Canada! Gesine
      by the way …
      habt ihr noch Schnee oder schon Schneeglöckchen?

    1. ich danke dir 🙂 und freue mich, die Sache mit dem Nähkästchen in Angriff genommen zu haben ♥ ganz abgeschlossen ist der „Frühjahrsputz“ meines Nähtisches damit noch nicht … aber auf dem besten Wege *hihi*
      ich grüß dich lieb! ♥
      Gesine

  2. Liebe Gesine,
    hach, wie das Nähkästchen im neuen Glanz erstrahlt! Ich habe auch noch so ein Exemplar herumstehen… natürlich noch ohne den „Glanz“… eines von so viele Vorhaben *lach*! Und das Kissen ist supersüß geworden… das wird sicher eine Riesenfreude gewesen sein!
    LG
    CHristiane

    1. ich danke dir liebe Christiane! ♥ also ich finde ja (ungeachtet des Zeit- und Materialaufwandes … wie speziell angemischte Farbe) hat sich die Generalüberholung des Nähkäschens absolut gelohnt 🙂 es hat bei der Gelegenheit nicht nur den Glanz, sondern auch eine bessere Funktionalität erhalten, weil alles wieder si sitzt, wie es soll. ♥ und das Kissen ist inzwischen angekommen, genau im richtigen Moment und es war genau so, wie du sagst, eine Riesenfreude ♥
      ich wünsche dir einen glücklichschönen Tag,
      Gesine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.