Das Erste.

ein Kissen für Karina … 
ein Kissen für Natalie … 
ein Kissentutorial für euch …
und dann setze ich mich abends auf´s Sofa und will es mir gerade gemütlich machen, als mein Mann sein Kissen zurück haben möchte.

Tja, was soll man da noch sagen?
Ganz klar! – Es ist allerhöchste Zeit für ein eigenes Kissen !!!
Dafür lagen bereits
gut abgelagerte Stoffschätze parat.
Als ich diese vor Mooonaten entdeckte,
sah ich in den Bildchen meine drei Mädels
Diese Stoffe musste ich einfach haben
und DIE sind doch bestens geeignet
für Kuschelkissen unterschiedlicher Größe.
Es fehlten nur noch zwei, drei Kombistoffe …
aber diese waren im hiesigen Lädchen schnell gefunden und so konnte ich direkt loslegen.
Dieses Stoffbildchen habe ich mir 
für das erste Kissen ausgesucht,
dazu einen gestreiften Stoff,
ein kleines Spitzenband
und Farbverlaufgarn
zum Quilten der Konturen.
Das ich in Serie werde gehen müssen, stellte sich sehr schnell heraus.
Denn es dauerte nur einen Wimpernschlag, bis das erste Elfenkind um mich herum schlich
und sagte ” Mamaa, schöön sieht das aus, so was könnte ich auch gut gebrauchen …”

*nee, nee, die Kinder haben eigentlich alle eigene Kuschelkissen!*
 Aber gut ..
  
Hier isses nun, das erste Kissen der Größe 50 x 50 cm.

Vorder- und Rückseite

samt Füllkissen
 und in echt und in meiner Sofaecke

Kaum hatte es dort seinen Platz gefunden, kam das kleinste Elfenkind angeflogen,
ordnete den Mädchen auf dem Bild ihren und die Namen ihrer Schwestern zu,
analaysierte Gummistiefel und Anzahl der Zöpfe …
*ja, es könnten wirklich meine Mädels sein*
und kuschelte Probe.
Wie gesagt, weitere Kissen werden wohl folgen …
aber für heute sende ich euch erst einmal ganz liebe Grüße und die besten Wünsche
 ✿
eure Gesine

31 thoughts on “Das Erste.

  1. Guten Morgen, liebe Gesine,
    Dein *sowasvonlangeüberfälliges" Kuschelkissen ist ganz zauberhaft! An so einem Stoff kann man wirklich nicht vorübergehen, vor allem, wenn man drei kleine Elfen zu Hause hat…
    *hochscroll* Auch die anderen Motive sind allerliebst, doch die Muddi musste alle drei Mädels auf dem Kissen versammelt haben und das ist genau richtig so!
    Ich muss los, schick dir noch schnell allerliebste Grüße! *drück*
    Marlies

  2. einen wunderschönen dienstagmorgen wünsch ich dir 🙂
    mit solch einem elfenhaften kissen bist du jetzt sicher dauergast in der sofaecke 😉

    liebste grüße
    anja

  3. Also ehrlich; ohne eigenes Kissen… das wurde wirklich Zeit. Aber ob das wirklich lange exklusiv deins bleibt?! Die Mädels darauf sind echt zauberhaft und wenn sie so gut zu Euch passen, ist das ja wirklich ein ganz besonderes Kissen!
    VLG Julia

  4. Liebes Elfchen, ich kann deine Süßen verstehen! Das Kissen ist bezaubernd! Woher kannte der Stoffdesigner deine drei Mädels? Sensationell, dass es so schön passt! Da werden sicher noch weitere traumhaft schöne Kissen entstehen, ich bin gespannt, ob du überhaupt eines behalten darfst.

    Ganz herzliche und heftigst knuddelige Grüße
    Martina

  5. Das ist "in groß" ja noch viel schöner, Gesine! 🙂

    Kein Wunder, dass deine Süßen dir das abspenstig machen wollen. *g*
    Würde ich genauso machen. Ganz bestimmt haben sie alle auch nur 12 Trilliarden Kissen in ihren Zimmern, oder? Das reicht ja auch nie im Leben.

    Ich hoffe aber trotzdem, dass von deiner ganzen Serienproduktion wenigstens eins für dich übrigbleibt. Das hast du dir nämlich mehr als verdient und die vielen "Örkse" sieht man ihm auch gar nicht an. Du musst mir mal im Vertrauen die Einzelheiten verraten, ich kann mir eine örksende Gesine einfach nicht vorstellen. 🙂

    Countdown läuft übrigens – wo ist die Uhr?? *umguck* Ich will zählen!! 🙂

    Liebste Grüße
    und einen ganz wunderbaren Dienstag
    wünscht dir

    deine Sabine ♥

  6. Liebe Gesine,
    ein wirklich Traumhaftes Stöffchen… klar, dass du den haben musst…..
    so schöne Motive…. die müssen alle auf euer Sofa…. klarer Fall…;-)
    Hach … ich schmelze…. soooooo schön…
    Fröhliche Grüße und hab einen schönen Tag
    der Fan

  7. Da hast du ja einen Traumstoff ergattert, liebe Gesine, sooo passend! Und ein Elfentraumkissen draus gezaubert … kein Wunder, dass auch die kleinen Elfen so eins haben wollen … verteidige es bloß, solange es geht … und näh dir dann spätestens morgen ein (neues) eigenes … ;o)

    GLG und einen elfenzauberhaften Tag
    Helga

    PS: Sabine und ihr Elefantengehege haben ihre Spuren bei mir hinterlassen. Ich musste nachträglcih bei jeder "Elfe" im Text das zu viele "e" entfernen … sonst wären es lauter "Elefen" geworden … O_O

  8. Wie wunderbar!
    Ich habe erst die tollen Stöffchen bewundert und als ich weiterschaute, habe ich mich gefreut, dass die Motive auch noch perfekte Kissengröße haben!
    Die wollten schon immer Kissen werden, das ist klar!
    Ganz bezaubernd auch in den Sepiafarben.
    Dann bin ich ja mal gespannt, wie lange welche Kissen wo bleiben. ;O)
    Arbeit ist Dir auf alle Fälle sicher!

    Allerliebste Grüße aus der vergneten Heimat
    Deine Ina

  9. Hihihih … liebste Gesine …

    na, dass das Kissen nicht für dich bleibt, dachte ich mir ja schon bei den ersten Zeilen … hihih … dafür zauberst du einfach zu schöne davon. Aber der Stoff passt wirklich so toll, dass ich mich doch erst fragte, ob du jetzt schon deinen eigenen Stoff kreierst, was ich dir zweifelsfrei zutraue!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

  10. Liebe Gesine,

    wie wundervoll, dein Kissen ist einfach unbeschreiblich schön, mal davon abgesehen, dass die Stoffe, die du dir da ausgesucht hast schon supertoll sind, aber in der Kombi und fertig finde ich es einfach bezaubernd. Ich kann gut verstehen, dass deine Kinder "Bedarf" angemeldet haben ;o)

    Viele liebe Grüße
    Martina

  11. Totaaaaal schick! 🙂
    Die Motive sind total schön, und wenn man eine Mädelsbande zu Hause hat, dann natürlich umso besser!

    Beim Lesen hätte ich jetzt fast damit gerechnet, dass es am Ende doch nicht DEIN Kissen wird, aber anscheinend ist es bisher brav "Beifuß" geblieben und hat nur mal fremdgekuschelt… 😉

    Ich bin gespannt auf die nächsten Werke…

    Liebe Grüße
    AnnL
    (seWingz)

  12. Liebe Gesine,

    Wo findet man immer nur sooo coolen Stoff?
    Und dann zauberst du immer genau das richtige daraus.
    Gefällt mir echt gut und ich glaube, du brauchst wirklich noch ein paar mehr, das haste sicher nicht für dich allein. 😉

    ♡Grüße
    Janin

  13. Die Motive sehen so hübsch und nostalgisch aus, dann habe ich gedacht, dass das so ungewohnt ist. So ruhig und ohne ganz anders, als deine anderen Werke. Aber schön ist es geworden und auf dem roten Sofa kommt dann auch wieder die Farbe, die man von dir kennt 😀 Da bin ich ja gespannt wie die Serie weiter geht 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  14. Ohhhh…. das sieht ja sooo niedlich aus!!!! Sehr hübsch!
    Eigentlich gar nicht mein Fall – so mit real-Motiven oder wie sagt man – aber Du hast mich hiermit echt überzeugt!!!!
    GLG
    Ena

  15. Liebe Gesine,

    ist das Kissen aber schön geworden….so tolle Stoffe.die sind ja Herzallerliebst.Bin gaaaaaaaaaaaaanz schwer verliebt,ach.
    Bin schon auf die anderen gespannt,freu.

    Liebste Grüsse
    Vera

  16. Das ist die absolut perfekte Elfen Kissenstory, nicht wahr ;o)

    Nicht nur das es drei Elfenmädchenkinder sind. Nein, bei einem Motiv, scheint sogar die Eflenmutter schnell etwas für die Kleinen anzunähen.
    Super niedlich und eine Tochtergeschichte wie sie hätte von unserer sein können.
    Da ist auch immer gleich klar, wer welche Rolle zu spielen hat ;o)

    Ich bin immer wieder fasziniert wie Du die Stoffpanels integrierst.
    Bin gespannt wie es weiter geht….

    Dicken Drücker
    Nicole

  17. Oh… wie wunderschön!!! Sehr sehr stilvoll!!! Würd mir auf jeden Fall auch gefallen!!!
    Ich danke dir für s Mitfreuen bei meinen H54F!! Ist das nicht immer wieder schön, wie man sich bei sovielen mitfreuen kann? Ich freu mich auf jeden Fall mit dir und deiner tollen Kissen-Idee mit!!!
    Ich drück dich!! Deine Sandra

  18. Das Kissen ist wirklich wunderschön! Habe über creadienstag hierher gefunden und
    das Motiv stach in der Linkliste heraus. Vlt auch weil ich zwei Schwestern habe
    und wir zusammen somit auch drei ergeben. 😉

    Wirklich toll umgesetzt!

    Liebe Grüße

    Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.