Lieblingspullis, Kissenschlacht und Grashüpfer

Nach wochenlangem absoluten Sommerwetter, bei dem unsere langen Sachen kaum den Weg aus dem Kleiderschrank gefunden haben, ist es jetzt doch wieder ein bisserl frischer draußen geworden. Bei grauen 18 Grad darf es nun auch mal wieder eine lange Hose oder ein Pulli sein. Und wonach haben meine Kinder zuerst gegriffen?

Nach ihren geliebten Pinguin- Pullovern! *lach* Mit kurzer Hose dazu sind sie perfekt für diese kleine „Sommerpause“. ♥

Genäht und fotografiert habe ich die Pullover schon Ende des letzten Jahres, zwischen Weihnachten und Silvester. Da war das Wetter so frostig kalt und usselig, dass wir die Fotos drinnen geknipst haben. Spaß hat das auf alle Fälle auch gemacht! *hihi*

Kissenschlacht! *juchhuuuh*

Warum ich euch die Fotos jetzt erst zeige?

Weil es diese Stoffschönheiten jetzt denn auch im Handel gibt! *yeah!yeah!yeah!* Sie alle gehören zur aktuellen Herbst/ Winter Kollektion von Anke Müller „Cherry Picking“ für Swafing.

Alle drei Pullover sind nach dem „Hoodie lillesol basics No. 52“ von Julia „Lillesol und Pelle“ enstanden! *selbstgekauft* Wir finden, es ist ein großartiger Schnitt! Denn er bietet so viele Optionen, dass jeder der drei Hoodies anders zusammengestellt ist. Jedes meiner Mädels hat sich hierfür selbst die Stoffe und deren Verteilung ausgewählt. Und ich bin jedes Mal wieder begeistert davon, wie selbstsicher jede von ihnen weiß, was ihr gefällt und was sie möchte.

In diesem Fall war auch ganz klar, dass es uuunbedingt auch die passenden Kuschelkissen dazu geben muss. Ich dachte mir, „klar, wir haben ja auch quasi noch überhaupt keine Kissen“ *lach* Aber es war gut so. Denn im Gegensatz zu den Hoodies waren die Kissen seitdem täglich in Gebrauch.

♥ ♥ ♥

Und noch etwas möchte ich euch gern zeigen!

Diese Sachen warten aktuell noch auf ihren Einsatz.

Aber das entsprechende Wetter wird kommen … so viel ist Gewiss. Und dann haben sie schnell parat! – das „Nike“ Kleid von Fadenkäfer und den „RaFleCardigan Girlz“ von b.e.geistert *beide Schnitte selbstgekauft* aus den tollen „Cosy Knitting“ Stoffen.

Solche Kleider werde ich noch einige nähen „müssen“, meine Mädels haben bereits weiteren Bedarf angemeldet *lach*. Aber eins nach dem anderen … ein Anfang für die Hernst- Winter- Garderobe ist getan, mit Glück kommen noch ein paar sommerschöne Tage und dann ist immer noch genügend Zeit, sich wieder an die Nähmaschine zu setzen.

Und apropos Nähmaschine!

Es gibt Neuigkeiten auf meinem Nähtisch. *woohoo* Meine geliebte Husqvarna hat „Unterstützung“ bekommen. Nicht das sie die brauchen würde … der grashüpfergrüne Zuwachs ist wohl eher meiner Leidenschaft für alte Schätze zuzuschreiben.

Schaut mal! ♥ Meine Neue.

Es ist eine beinahe 70 Jahre alte Elna Nr.1 aus der ersten Serie. Sie ist voll funktionsfähig, mit Kniehebel zu bedienen, so was von flüsterleise und dabei doch herrlich entschlossen. *hach* Ich freu mich ♥

und ich grüße euch alle lieb!

♥ passt gut auf euch auf ♥

und bis bald,

eure Gesine

 

 

Alle hier gezeigten Stoffe stammen aus der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion von CHerry Picking. Sie wurden mir für diese Designbeispiele kostenlos von Swafing zur Verfügung gestellt und sind ab sofort im Fachhhandel erhältlich.

Einen Blick ins Lookbook und somit auf viiiele wunderschöne Stoffe und Näh- Inspirationen könnt ihr hier werfen.

Und nun *klick* hinüber zum After Work Sewing.

 

4 thoughts on “Lieblingspullis, Kissenschlacht und Grashüpfer

  1. Wunderschöne Sachen Gesine!! Alles sieht so hübsch aus – die süßen Kissen, die Pulli’s und das Kleid – wow!! Deine Mädchen sind auch die perfekten Models – love them :)!!

  2. Ooooh! Die elna ist ja toll ♥
    Ich hab auch eine, aber die ist viel, viel jünger und lange nicht so schön.
    Die Pullis und die Kissen sind toll. Da wären meine Mädels sicherlich auch gleich erste Frau an Deck, besonders die Kragenlösung bei dem Hoodie würde hier gut ankommen. Und klasse, wie gut deine Bande weiß, was zu ihr passt und wer was wie mag. Ich finde immer wieder toll, wenn Kinder so in ihrer Haut zuhause sind ♥.
    Tolle Sachen hast du da gezaubert. Aber ich hoffe sehr, es gehen noch viele Tage ins Land, bevor es kalt und grau wird. In meinem Sonne- und Lichtspeicher ist noch Platz.
    Sei ganz lieb gegrüßt.

  3. Ach liebe Gesine, was für ein super Sonntag Morgen. Ich habe die Fotos von deinen Mädels mit Genuss gesehen und wir beide haben etwas Sehnsucht, aber das nur am Rand. Die Pullis sind der Hammer und wie du sagst super zusammen gestellt und dadurch nicht die Bohne überladen, die Mädels haben´s drauf, ich glaube das liegt im Blut *lach*. Nike ist ein Schnitt, den ich mir mal in den Hinterkopf tackern muss. Mal sehen, ob das klappt, sonst frag ich nochmal.
    Wir wünschen euch ein tolles Wochenende und schicken liebe Grüße.
    Ganz herzlich Ines mit Sven

  4. Glückwunsch zu Deinem eisernen Grashüpfer!!! Ich habe von meiner Mutter auch solch ein Schätzchen geerbt, das sie sich 1951 zu Beginn ihrer Laufbahn in einem Hamburger Modesalon gegönnt hatte. Ihre Chefin fand allerdings, dass sie als „Model“ eine noch bessere Figur abgibt,,,
    Schön, dass Du Dich auch für solche alten Schmuckstücke begeistern kannst. In der Praxis bevorzuge ich dank nachlassender Sehstärke doch meine Brother mit automatischem Nadeleinfädler. Dafür bietet der Koffer der Elna einen großformatigen Anschiebetisch – technisch bestens durchdacht.
    Viel Spaß mit Deinem Grashüpfer wünscht
    Cornelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.